Autor Thema: Mitarbeit in der Kaninchenberatung?  (Gelesen 1169 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Vorstand

  • Administrator
  • Zwergohrhase
  • *****
  • Beiträge: 13
    • Kaninchenberatung e. V.
Mitarbeit in der Kaninchenberatung?
« am: 10. Januar 2014, 09:26:58 »
Ihr seid genauso kaninchenverrückt wie wir?
Ihr wollt den liebenswerten Fellnasen zu einem besseren Leben verhelfen?
Käfig, Einzelhaltung und Getreidefutter sind Fremdworte für Euch?

Dann kommt hier Eure Chance…

Werdet Mitglied in unserem Team und macht mit Eurem Beitrag die Kaninchenwelt ein wenig besser.

Was bedeutet die Mitgliedschaft?
Wir unterscheiden zwischen passiven und aktiven Mitgliedern.
Aktive helfen bei der täglichen Beratungsarbeit.
Dies kann per Telefon, Mail oder (im näheren Umkreis) auch vor Ort erfolgen.
Ihr könnt bei Infoständen in Tierheimen helfen, die Homepage mitgestalten, Kontakt zu Tierärzten herstellen,….
es gibt sooo viele Bereiche, da kann sich jeder nach Wunsch und Fähigkeit einbringen.

Passive unterstützen uns hauptsächlich durch Ihren Beitrag.
Dieser ist enorm wichtig, damit unser Infomaterial, die Homepage und alles was zu unserer Aufklärungsarbeit notwendig ist, finanziert werden kann.
Aber auch als Passiver kann man mitwirken (z. B. Artikel für Homepage und Newsletter verfassen, Infomaterial verteilen, Stammtische mitgestalten,…)

Was müsst ihr tun?
Füllt unseren Mitgliedsantrag aus und sendet ihn per Post, Fax oder als Scan per Mail an uns.
(da müsste dann der Link zum Antrag dazu)

Wenn Ihr als Aktive mal reinschnuppern wollt, dann meldet Euch ganz unverbindlich bei Esther Müller emueller@kaninchenberatung und erfahrt mehr über Eure Möglichkeiten in unserem Team.